Die Top 5 Freizeitaktivitäten in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz strotzt vor einem vielfältigen Freizeit- und Ausflugsangebot: Blühende Landschaften, spannende Erlebnis- und Freizeitparks sowie Schwimm- und Naturbäder. Bei einer so großen Auswahl kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Die meisten Aktivitäten zielen zwar auf Erholung und Kultur ab, Spannung und Nervenkitzel sind jedoch auch gegeben.

Platz #01: Fordern Sie ihr Glück heraus – besuchen Sie die besten (Online)-Casinos in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz lässt bei der Freizeitplanung keine Wünsche offen. Das Angebot ist wahrlich gigantisch. Im Fokus stehen vor allem Natur, Kultur und Freizeiteinrichtungen. Falls Sie ein Verfechter von Outdoor-Aktivitäten sind, ist die Pfalz Ihr persönliches Schlaraffenland. Entspannung und Erholung sind hier die Schlagwörter.

Das Bundesland hat jedoch weitaus mehr zu bieten als pure Erholung – z.B. Nervenkitzel. Dafür sorgen die insgesamt sechs Spielbanken, die sich in Bad Dürkheim, Bad Ems, Bad Neuenahr, Mainz, Trier und am Nürburgring befinden. In den Glücksspielhäusern kommen Sie in den Genuss eines attraktiven Spielangebots, das verschiedene Spielautomaten, Poker und klassische Tischspiele wie Blackjack und Roulette umfasst. Ein noch größere Spielauswahl finden Sie nur in Online-Casinos, die zudem wesentlich mehr Flexibilität und Bequemlichkeit bieten. Interesse geweckt? Hier wird eine Auswahl vorgestellt!

#02: Outdoor-Aktivitäten in der Pfalz

Draisinen fahren

In der Pfalz können Sie an gleich zwei Orten auf stillgelegten Bahngleisen gemütlich durch die (fast) unberührte Natur fahren – in der Südpfalz und im Kuseler Musikantenland. Diese Art der Fortbewegung ist ein einzigartiges Erlebnis und eignet sich für die ganzen Familie. Insbesondere Kinder werden die Fahrt auf den Draisinen lieben.

Klettern in der Pfalz

Für Kletterfans hält die Pfalz ebenfalls genügend Möglichkeiten parat. So bildet etwa der Pfälzerwald mit seinen steil aufragenden Sandsteinfelsen das ideale Terrain, um die persönlichen Kletterkünste unter Beweis zu stellen. Falls Sie nicht ganz so hoch hinaus möchten, dürfte Ihnen das Dreieck im Süden des Pfälzerwaldes zusagen, das zwischen Annweiler, Wissembourg und Pirmasens liegt.

Ein außergewöhnliches Klettervergnügen versprechen derweil die Hochseilgräten, die ein gesichertes Klettern zwischen Bäumen ermöglichen. Sie messen in der Regel eine Höhe von acht bis zehn Metern und warten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf. So gibt es etwa für hartgesonnene Kletterer künstliche Hindernisse, die überwunden werden müssen.

Golfen in atemberaubender Landschaft

Golfspieler kommen in der Pfalz voll auf ihre Kosten. Das Bundesland zählt insgesamt sieben Golfklubs, die neben der sportlichen Komponente auch mit einer vielfältigen Landschaft und kulturellen Highlights aufwarten. So können Golfliebhaber erlesene Weine und kulinarische Spezialitäten aus der Region erleben. Genuss ist also sowohl aus sportlicher als auch aus körperlicher Sicht garantiert.

In luftiger Höhe

Wie wäre es mal mit einem Perspektivwechsel? Die Pfalz hat auch in luftiger Höhe so einiges zu bieten. Falls Sie schwindelfrei sein, können Sie das Bundesland mit einer Heißluftballonrundfahrt erkunden. Deutlich mehr Nervenkitzel versprechen dagegen ein Tandem-Fallschirmsprung, das Motorsegeln und ein Ausflug mit dem Segelflugzeug.

#03: Kutsch- und Planwagenfahrten

Sie wollen eine nostalgische Art der Fortbewegung am eigenen Leib spüren. Das ist in der Pfalz durch die Kutsch- und Planwagenfahrten, die überall in der Region angeboten werden, problemlos möglich. Immer mehr Besucher der Pfalz haben diese einzigartige Aktivität für sich entdeckt. Das ist auch nicht weiter verwunderlich; schließlich lassen sich bei einer solchen Fahrt die Städte und die atemberaubenden Landschaft der Pfalz entspannt entdecken.

#04: Ab ins kühle Nass!

Wasser ist ein Element, mit dem die Pfalz übermäßig gesegnet ist. Das Bundesland liegt zwar nicht am Meer, dennoch haben Sie genügend Möglichkeiten, Ihre Freizeitgestaltung auf das kühle Nass abzustimmen. So gibt es eine relativ große Bandbreite an Bademöglichkeiten in der Region – z.B. die Baggerseen der Rheinebene oder die Schwimmbäder im Pfälzerwald. Alternativ können Sie sich auch ein gemütliches Plätzchen zwischen den Weinreben suchen und sich in einem der Seen und Bäder an der Deutschen Weinstraße abkühlen. 

Abseits der verschiedenen Bademöglichkeiten finden sich auch vereinzelt Bots- und Surfbrettverleihe, Sportaktivitäten wie Beachvolleyball, Sprungtürme und Spielplätze. Falls Sie also ihre Freizeitgestaltung auf dem nassen Element aufbauen, haben Sie eine große Auswahl an verschiedenen Aktivitäten. Ob Sie dabei nass werden möchten, obliegt ganz Ihnen.

Schwimmbäder in der Pfalz

Frei-, Hallen-, Hallen- und Naturbäder sowie Thermen – die Auswahl an Schwimmbädern in der Pfalz lässt wahrliche keine Wünsche offen. Mit der Pfalzcard erhalten Sie in einigen Einrichtungen gar kostenfreien Eintritt. 

Schwimmbäder bzw. -häuser in der Pfalz:

  • Bademaxx Sport- und Erlebnisbad in Speyer
  • Badepark in Wörth
  • Bergbad Heltersberg
  • Freibad Oase im Paradiesgarten in Deidesheim
  • Freibad Waschmühle in Kaiserslautern
  • Natur- und Freischwimmbad in Weidenthal 

Badeseen in der Pfalz

Die meisten Badeseen in der Pfalz befinden sich in der Rheinebene. Vor allem Baggerseen gibt es hier viele – doch nicht ausschließlich. Auch im Biosphärenreservat Pfälzerwald und in der Nordpfalz finden Sie einige tolle Waldbadeseen, die für reichlich Abkühlung, Spiel und Spaß an heißen Tagen sorgen. Die folgende Auflistung gewährt einen kleinen Eindruck:

  • Baggersee in Jockgrim
  • Bärenlochweiher in Kindsbach
  • Clausensee in Waldfischbach-Burgalben
  • Eiswoog im Ramsen
  • Naturbadesee Helbachweiher in Elmstein
  • Silbersee in Bobenheim-Roxheim

#05: Freizeiteinrichtungen

Familienspaß wird in der Pfalz groß geschrieben. Die zahlreichen Freizeiteinrichtungen sorgen für ein vielseitiges und vor allem abwechslungsreiches Abenteuer mit der ganzen Familie. So lassen die vielen Bergwerke, Stolle und Tropfsteinhöhlen das Herz eines jeden Entdeckers höher schlagen. Ausgerüstet mit einer Taschenlampe können Sie hier wortwörtlich Licht ins Dunkel bringen.

Für Tierliebhaber lohnt sich ein Abstecher in die Aquarien und Zoos. Hier können Sie und ihre Familie imposante Wasserwelten bestaunen und wilde Tiere beobachten. Mehr Action und Sport garantieren dagegen die vielen Erlebnis- und Hallenspielparks, die unter anderem mit lustigen Fahrgeschäften aufwarten.

Zoos & Aquarien 

Die Zoos und Aquarien in der Pfalz versprechen ein tierisches Abenteuer:

  • Kurpfalzpark in Wachenheim
  • Reptilium Terrarien- und Wüstenzoo Landau
  • Zoo in Kaiserslautern
  • Zoo in Landau
  • Wildpark Falknerei Potzberg in Föckelberg
  • Wildpark Rheingönheim in Ludwigshafen
  • Wildpark Betzenberg in Kaiserslautern
  • Wild- und Wanderpark der Südlichen Weinstraße in Silz
  • Sea Life Speyer
  • Streichelzoo in Rülzheim

Erlebnisparks & Science Center

Spiel, Sport und Spaß – die verschiedenen Erlebnisparks und Science Center in der Pfalz ziehen Jahr für Jahr unzählige Besucher an:

  • Dynamikum Science Center Pirmasens
  • Erlebnisspielplatz Teufelstisch in Hinterweidenthal
  • Holiday Park in Haßloch
  • Maislabyrinth in Leimersheim
  • Abenteuerpark Fun Forest in Kandel
  • Ziplinepark in Elmstein

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

Loreley-Felsen bei St. Goarshausen

Loreley-Felsen bei St. Goarshausen

Erlebnisbahnhof Westerwald

Erlebnisbahnhof Westerwald

Botanischer Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Botanischer Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Reptilium Terrarien- und Wüstenzoo

Reptilium Terrarien- und Wüstenzoo

Informationen und Aussteller im Überblick

Informationen und Aussteller im Überblick

Entdecken Sie interessante Aussteller auf unseren beliebten Display-Flächen der digitalen Rheinland-Pfalz-Messe in unserem Ausstellerverzeichnis.

Ausstellerverzeichnis